Im Exil

Welche Stadt gleicht dem Wein?
Paris.
du trinkst das erste Glas,
es schmeckt herb,
das zweite steigt dir zu Kopf,
beim dritten kommst du nicht mehr vom Tisch hoch,
Ober, noch eine Flasche!
Und schließlich, wo du auch bist, wohin du auch gehst,
bist du ein Trunkenbold aus Paris, mein Augapfel.

Welche Stadt
ist schön selbst im Dauerregen?
Paris…

Hikmets Sohn, in welcher Stadt möchtest du sterben?
In Istanbul,
Moskau
und in Paris…

Das Leben ist eine Reise, in jeder Stätte ist Heimat. Die späten Gedichte Hikmets widerspiegeln seine Begeisterung über fremde Länder, vermischt mit der Ahnung des Todes und der Sehnsucht nach der verlorenen Heimat Türkei.